Einfacher Zimt-Cupcake

Der Zimt-Cupcake ist das perfekte Dessert für jeden Zimt-Liebhaber. Backen Sie dieses Cupcake-Rezept nach und Ihnen steht ein unvergleichlicher Zimt-Genuss bevor.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 125g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 EL Milch
  • 2-3 TL gemahlener Zimt
  • 75g brauner Rohrzucker

Für das Frosting:

  • 250g Puderzucker
  • 250g Butter
  • 1 TL Zimt

Lizenzhinweis: Shimelle LaineCC BY 2.0

Portionen: 12
Dauer: 40 min.
Schwierigkeit: Einfach

"Einfacher Zimt-Cupcake" backen:

Schritt 1
Heizen Sie den Backofen auf 180° C vor und legen Sie die Muffinförmchen in einem Muffinblech aus.
Schritt 2
Verrühren Sie die Butter mit dem Zucker mindestens 5 Minuten lang mit einem elektrischen Handrührgerät. Geben Sie nach und nach die Eier hinzu. Erst wenn das vorherige Ei komplett vermengt wurde, fügen Sie das Nächste in die Mischung. Rühren Sie noch das Vanille-Extrakt ein.
Schritt 3
Mischen Sie Mehl und das Backpulver. Schlagen Sie dabei aber nicht zu hart und nicht zu lang. Geben Sie dann die Milch bei und mixen noch einmal kurz und vorsichtig durch. Fügen sie jetzt den Zimt und den Rohrzucker hinzu. Wieder schön vorsichtig.
Schritt 4
Den Teig auf alle Muffinförmchen verteilen und die Cupcakes etwa 20 Minuten lang backen. Dann lassen Sie das Gebäck ein wenig im Ofen erkalten und kühlen es außerhalb vollständig ab.
Schritt 5
Zur Zubereitung des Frostings müssen sie lediglich den Puderzucker mit der Butter schlagen und den Zimt einmischen. Dann können Sie die Masse idealerweise mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen.
Lizenzhinweis: Shimelle Laine - CC BY 2.0