Karamell-Apfel-Cupcake

Ein schöner fruchtiger Apfel-Teig und ein tolles süßes Karamell-Frosting. So werden zwei wunderbare Elemente zu einem leckeren Cupcake kombiniert. Probieren Sie es aus!

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 65g Butter (geschmolzen)
  • 125g weißer Zucker
  • 125g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 2 Granny-Smith-Äpfel (geschält und gewürfelt)

Für das Frosting:

  • 65g Butter
  • 85g Sahne
  • 250g brauner Zucker
  • 500g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
Karamell-Apfel-Cupcake

Lizenzhinweis: KatyCC BY 2.0

Portionen: 12
Dauer: 45 min.
Schwierigkeit: Einfach

"Karamell-Apfel-Cupcake" backen:

Schritt 1
Heizen Sie ihren Backofen auf 175° C vor. Stellen Sie die Muffinförmchen in ein Muffinblech.
Schritt 2
Mischen Sie Mehl, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel und stellen Sie diese beiseite.
Schritt 3
Bringen Sie die Butter zum Schmelzen und rühren Sie diese in einer großen Schüssel zusammen mit den beiden Zucker-Sorten, dem Ei und dem Vanille-Extrakt cremig. Fügen Sie die Mehl-Mischung hinzu und vermengen alles gut miteinander. Heben Sie noch vorsichtig die geschälten und in Würfel geschnittenen Äpfel unter.
Schritt 4
Verteilen Sie den Teig auf die Muffinförmchen und backen die Cupcakes etwa 12 bis 20 Minuten. Lassen Sie Ihr Gebäck danach vollständig auskühlen.
Schritt 5
Bereiten Sie nun das Frosting zu: Erhitzen Sie Butter, Sahne und braunen Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze und kochen Sie den Mix etwa 1 Minute lang.
Schritt 6
Nehmen Sie den Topf vom Herd und schlagen vorsichtig die Hälfte des Puderzuckers unter. Lassen Sie die Masse ein wenig abkühlen und fügen dann den Rest des Puderzuckers und das Vanille-Extrakt hinzu.
Schritt 7
Geben Sie das Frosting mit einem Spritzbeutel und einer Tülle auf die ausgekühlten Cupcakes und dekorieren Sie Ihr Gebäck nach Belieben.
Karamell-Apfel-Cupcake