Einfacher Bananen-Cupcake

Ein simples Rezept, aber ein leckeres Resultat. Der Bananen-Cupcake verspricht maximalen Geschmack!

Zutaten:

Für den Teig:

  • 125g Butter
  • 350g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 mittelgroße Bananen (zerdrückt)
  • 500g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 60ml Buttermilch

Für das Frosting:

  • 125g Butter
  • 600g Puderzucker
  • 3-4 EL Milch
  • Sprinkles (optional)
Einfacher Bananen-Cupcake

Lizenzhinweis: Ayca WilsonCC BY 2.0

Portionen: 18
Dauer: 45 min.
Schwierigkeit: Einfach

"Einfacher Bananen-Cupcake" backen:

Schritt 1
In einer großen Schüssel rühren Sie Butter und Zucker cremig. Fügen Sie dann die Eier nach und nach ein. Geben Sie erst ein neues Ei wieder hinzu, wenn das Vorige komplett mit der Masse vermischt wurde.
Schritt 2
Schlagen Sie dann Vanille und die zerdrückten Bananen unter. Fügen Sie Mehl, Backpulver, Natron und Salz abwechselnd mit der Buttermilch bei. Rühren Sie zwischendurch den Teig immer wieder gut um.
Schritt 3
Stellen Sie die Muffinförmchen in ein Muffinblech. Befüllen Sie die Muffinförmchen zu je zwei Drittel mit dem Teig. Backen Sie die Cupcakes bei 180° C für etwa 15-20 Minuten. Lassen Sie Ihr Gebäck anschließend auf einem Kuchengitter komplett abkühlen.
Schritt 4
In einer kleinen Schüssel bereiten Sie jetzt das Frosting zu. Vermengen Sie die Butter langsam mit dem Puderzucker. Geben Sie etwa 3-4 EL Milch hinzu, bis die Masse die richtige Konsistenz erreicht hat.
Schritt 5
Zum Schluss geben Sie das Frosting mit einem Spritzbeutel und einer Tülle auf die ausgekühlten Cupcakes. Garnieren Sie Ihr Werk nach Belieben mit Sprinkles oder Zuckerdekor.
Einfacher Bananen-Cupcake